Alexander Schellworth profile picture

Alexander Schellworth

Schauspieler

Biografie

Alexander Schellworth wurde 1992 in Hameln geboren und entdeckte schon im Kindesalter seine Leidenschaft für die Schauspielerei. In seiner Heimatstadt sammelte er in verschiedenen Theater-Arbeitsgemeinschaften erste schauspielerische Erfahrungen und stand als Teil des Jungen Ensembles im Theater Hameln bei den Produktionen "Frühlings Erwachen" als Melchior und "Reigen" als Der Ehegatte auf der Bühne. Nach dem Abitur nahm er 2012 sein Studium an der Freien Schauspielschule Hamburg auf. Während diesem wirkte er in den Produktionen "Der Sturm" (Inszenierung: Sebastian Schlösser) und „DNA“ (Inszenierung: Urs Affolter) mit. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung mit der Bühnenreife im Februar 2015 wurde er an das Hoftheater Ottensen engagiert, wo er in der Bühnenadaption des Kinderbuches "Das Häuschen Irgendwo" von Sabine Maria Schoeneich die Rolle des "Herrn Schiefbahn" übernahm. 2016 folgte ein Engagement bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen, wo er als Klein in "Arsen und Spitzenhäubchen" sowie als Michael in "Peter Pan" auf der Bühne stand. Im Sommer 2017 spielte er in dem Zwei-Mann-Stück "Der kleine Prinz" unter der Regie von Ingmar Koob die Titelrolle auf dem Hof Eggers. Seit Herbst 2015 gehört er zudem fest zum Ensemble des Theaters am Tremser Teich in Lübeck.


 

Mehr →

Für mehr Informationen...

Kontakt

  • Alexander Schellworth
    Bremer Straße 40
    21073 Hamburg

Nachricht schreiben