Amélie Sandmann profile picture

Amélie Sandmann

Schauspielerin, Opernsängerin
Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Christian Hartmann

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Johannes Maria Brunner

Johannes Maria Brunner

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Alles anzeigen→

Biografie

Amélie Sandmann wurde in Aachen geboren und wuchs zunächst in der Nähe von Brüssel, dann in München auf. Die Sängerin und Schauspielerin stand bereits im Alter von drei Jahren als „Schneewittchen“ erstmals auf der Bühne, zur selben Zeit besuchte sie eine Ballettschule, drei Jahre später bekam sie ihren ersten Klavierunterricht und sang im Kinderchor. Ihre Ausbildung zur Opern- und Konzertsängerin erhielt sie in München bei Maria Janina Hake und am „Conservatori de Música del Liceu" in Barcelona. Sie belegte zahlreiche Meisterkurse und Seminare, u.a. bei Renata Scotto und Thomas Hampson (Gesang), sowie an diversen Schauspielschulen, wie dem „Method Studio“ in London (Lee-Strasberg-Methode), bei Hendrik Martz und Jim Walker (Meisner-/Conrad-Technik) und erhielt privaten Schauspielunterricht von Doris Schade (Otto-Falckenberg-Schule/Münchner Kammerspiele). Als Sopranistin hat sie sich vor allem durch ihre Vielseitigkeit einen Namen gemacht; so ist sie in unterschiedlichsten Genres, wie Oper und Operette, Liedgesang, Chanson bis hin zum Jazzschlager zuhause. Internationale Engagements führten sie u.a. nach Zürich, Paris, Rom, Barcelona, China, Indien und Mexiko; zudem war sie Gast renommierter Festivals, wie der Salzburger Festspiele, des Klavier-Festivals Ruhr oder der Europäischen Wochen Passau. Bei den Festspielen Bayerischer Wald „Kulturwald“ sang und spielte sie in mehreren Theater-Produktionen, wie z.B. 2009/10 die Titelpartie in der Operettensatire „Felizitas, die Zigeunerprinzessin“ (Toni Mauser jun./sen.) und stand dort 2012 in der aufsehenerregenden Inszenierung des „Jedermann“ (Hugo von Hofmannsthal) unter der Regie von Georg Blüml sowohl als „Buhlschaft“, als auch als „Mammon“ auf der Bühne. Zudem wirkt sie regelmäßig in diversen Film- und Fernsehproduktionen mit. Von Zeit zu Zeit unterrichtet sie im Rahmen internationaler Masterclasses (z.B. Shenyang Conservatory VR China, Universidad Juárez Tabasco, Mexiko, Music Schools Kolkata und Chennai, Indien) Gesang, Lied- und Ariengestaltung. Amélie Sandmann lebt und arbeitet in München, Salzburg, Wien und Berlin.

Künstlerischer Lebenslauf:

Stand: Januar 2019

 
Film / Funk / TV:
 
2018 Fünf Freunde - Einmal Diebin, immer Diebin
TV-Serie (Pilot), Sat.1, Regie: Andy Klein
Episodenhauptrolle: Funda Kargi
 
2018 Aktenzeichen XY ... ungelöst
- Hausbesuch
TV-Magazin, ZDF, Regie: David Carreras,
Episodenhauptrolle: Andrea Kunz
 
2018 Haunted - Seelen ohne Frieden
- Die Besetzung
Mystery-Doku, TLC, Regie: Kirim Schiller
Gastrolle: Heilerin - Exorzistin
 
2017 Schicksale - und plötzlich ist alles anders - Muttis Torte
TV-Serie, Sat.1, Regie: Patrick Freiheit, Rolle: Doris Linzner (Mutti)
 
2017 Aktenzeichen XY ... ungelöst - Jahrzehnte ohne Identität

TV-Magazin, ZDF, Regie: Robert Sigl,
Rolle: Kriminalkommissarin Annika Schubert
 
2016 Schicksale - und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Patrick Freiheit, Episodenhauptrolle: Marie Brause
 
2016 In Gefahr – ein verhängnisvoller Moment
Krimi-Serie Sat.1, Regie: Peter Spielmann, Rolle: Gina Laurenz
 
2015 Aktenzeichen XY ... ungelöst - Bordellkarma
TV-Magazin, ZDF, Regie: Robert Sigl, Rolle: Ilona
 
2015 Baiser Volé - Romanze in moll
Kurzfilm, Lunaworx, Regie: Johannes Maria Brunner, Hauptrolle: Amélie/Dorothée
 
2015 Kommissarin Lucas – Kreuzweg
TV-Krimi-Reihe, ZDF, Regie: Ralf Huettner, Rolle: Bankangestellte
 
2014 Schicksale – und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Peter Kosic, Rolle: Elena Basdekis
 
2014 In Gefahr – ein verhängnisvoller Moment
Krimi-Serie, Sat.1, Regie: Patrick Freiheit, Rolle: Ruth Kuratz
 
2014 Schicksale – und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Patrick Freiheit, Rolle: Liane Fischer
 
2014 Schicksale – und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Volkmar Sering, Rolle: Bettina Steiner
 
2014 Schicksale – und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Andy Klein, Rolle: Schuldirektorin Viola Fischer
 
2013/14 Incubus
Horror-Thriller, HFF München, Regie: Nancy Camaldo, Rolle: Maggie
 
2013 Schlafwandler
Makromedia München, Sky, Regie: Ricarda Axthelm, Rolle: Vorzimmerdame
 
2013 Im Namen der Gerechtigkeit – Falsches Vertrauen
Doku-Serie, Sat.1, Regie: Corinna Prinz, Rolle: Brigitte Sonnen
 
2013 Schicksale – und plötzlich ist alles anders
TV-Serie, Sat.1, Regie: Uwe Hahn, Rolle: Dr. Ruth Schollkau
 
2012 Ein Moment zum Schluss
Kurzfilm, MHMK München
Buch und Regie: Johannes Kotzke, Hauptrolle: Señora Sandoval
 
2012 Verdacht
Kurzfilm, Neuber & Grabmayr GbR/HFF München
Buch und Regie: Chiara Grabmayr, Hauptrolle: Kommissarin
 
2011 Deckname Luna
Zweiteiler, ZDF, Regie: Ute Wieland, Rolle: Mamma Francesca
 
2010/11 Dahoam is Dahoam
Serie, BR, Regie: diverse, Gastrolle: Frau Pütz
 
Werbung:
 
2013 Imagefilm, Ultimate TV (english), Produktion/Regie: Hans W. Friede, Rolle: Patientin                                                                                                      
 
2012 Imagefilm, Loox Film, Regie: diverse, Rolle: Kundin
 
 
Theater /Bühne (Auswahl):
2015 - 2017 Themenabend-Tourneen mit diversen Programmen
 
2014 "Aus dem Walde tritt die Nacht" - Lieder, Texte und Klaviermusik rund um den Jubilar Richard Strauss (Tournee mit Siegfried Mauser)
 
2013 "Meine Ruh' ist hin" - Wagner, Verdi und Goethes Faust
Internationale Tournee mit einem musikalisch-literarischen Programm zum Wagner/Verdi-Jahr (u.a. Steingraeberhaus Bayreuth, Künstlerhaus München, Goethe-Institute Riga, Ljubljana, Lissabon & Mexiko City)                         
Konzeption: Amélie Sandmann & Siegfried Mauser
 
2012 Jedermann (Hugo von Hofmannsthal)                                                           
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
Kulturwald-Festival, Regie: Georg Blüml, Doppelrolle: Buhlschaft / Mammon
 
2010 Bordellballade – Singspiel                                                                 
Kulturwald-Festival, Musik & Regie: Moritz Eggert, Text: Franzobel, Rolle: Ferkelchen, schwache Prostituierte                                                           
 
2009-10 Felizitas, die Zigeunerprinzessin – Operettensatire                      
Tournee (u. a. Kulturwald-Festival bei Deggendorf, Theater am Hagen – Straubing, Münchner Künstlerhaus), Musik: Toni Mauser jun., Libretto: Toni Mauser sen. Dialogfassung und Regie: Georg Blüml, Musikalische Leitung: Siegfried Mauser (Doppel-)Rolle: Felizitas / Maria Hellmann
 
2006-10 Komm’ ein bißchen mit… - Jazzschlager-Revue,                      
Damenwunder & Band (vormals „Fräuleinwunder & Band)                             
Tournee (u. a. Hochschule für Musik und Theater München, Jazzbar Vogler, Literaturhaus München, Flussbühne Regen, Kleines Theater Haar, Münchner Künstlerhaus), Regie: Monika Baumgartner, Musikalische Leitung: Michael Gumpinger, Rolle: Caterina Valente u.a.
 
Lesung (Auswahl): 
 
2016 Henri Michaux - Ich schreibe dir aus einem fernen Land
CD-Produktion zum 50. Jubiläum des Labels "celestial harmonies"                                                                                            
2013 Zeigerloser Weg – Vorstellung des Buches von Dagmar Tollwerth, Galerie Rasch, Kassel
 
2012 Hesse und Mozart - Lesekonzert (Rezitation aus Texten von Hermann Hesse),  Badenweiler Literaturtage
 
2012 Das Wunder der Dankbarkeit - Hörbuch von Manfred Mohr (Eingesprochene Texte von Bärbel Mohr)
 
2009 - 14 Regelmäßige Rezitationen im Rahmen der Themenabend-Reihe der Liedklasse Prof. Donald Sulzen, Hochschule für Musik und Theater München
 
Sowie:
 
Seit 1990 Rege internationale Konzerttätigkeit im Bereich Lied, Chanson, Oratorium, etc.

Mehr →

Profildaten

Geburtsdatum
03.03.1967
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin, Salzburg, Wien, Köln, Hamburg, Nürnberg

Kontakt

  • Biber-Actors
    Agentur für Schauspiel
    Wotanstraße 17, D-10365 Berlin
    Tel. +49(0)30 12029 573
    info@biber-actors.de
    Ansprechpartner: Anna Biber

    Amélie Sandmann
    80331 München
    Deutschland
    https://www.amelie-sandmann.de

Nachricht schreiben