Carla Antonia Trescher profile picture

Carla Antonia Trescher

leichter Sopran

Biografie

Die Sopranistin Carla Antonia Trescher wurde in Freiburg im Breisgau geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung schon früh mit Gitarren- und Klavierunterricht und war Chormitglied im Freiburger Domsingchor. Im St. Ursula- Gymnasium machte sie ihr Abitur mit Schwerpunkt Musik und sammelte künstlerische Erfahrungen im Jugendclub des Freiburger Theaters und bei Jugend musiziert. Ihre erste stimmliche Ausbildung erhielt sie bei Elke Seifert, Ricardo Bartra- Asmat und bei Frau Professor Dorothea Wirtz, letztere beide Dozenten an der Hochschule für Musik Freiburg. Von 2011 bis 2015 studierte sie im Bachelorstudiengang an der Hochschule für Musik Würzburg bei Frau Professor Monika Bürgener. Seit dem Wintersemester 2015 macht sie den Master of Music in Performance, ebenfalls an der Hochschule für Musik Würzburg. Im Rahmen der Opernschule sammelte sie bereits zahlreiche Erfahrungen wie im Chor von Mozart´s „Così fan tutte", als 3. Grazie in „Orfeo" von Rossi, in Martinu´s „Heirat" als Dunjaschka, in den Rollen des Specht´s und Franzl´s im „schlauen Füchslein" von Janacek und in dem Musicalprojekt „Hautnah" mit Werken von u.a. Gershwin und Bernstein. Zuletzt war sie als Flora in Britten`s „The Turn of the Screw" und als Serpetta in Mozart´s „La finta giardiniera" zu erleben. Im Februar 2016 gab sie die Lauretta in Puccini´s Oper Gianni Schicchi zum Besten. Auch außerhalb der Ausbildung wirkt die junge Sängerin als Lied- Opern- und Operetteninterpretin. Sie nahm aktiv an Meisterkursen von Gerhild Romberger, Camilla Nylund, Reinhard Hagen, Klesie Kelly- Moog und Helen und Klaus Donath teil. Auch weitere künstlerische Erfahrung sammelte sie bei Martin Hummel, Frau Professor Daniela Sindram und Frau Professor Cheryl Studer. 2015 war sie Stipendiatin der Academia Vocalis und wird ab dem Studienjahr 2015/16 durch das Deutschlandstipendium und bis zum Studienende vom Richard-Wagner-Verband Würzburg-Unterfranken e.V. gefördert.

Mehr →

Aktuelles

Figaro's Hochzeit (Kinderoper) als Gräfin (6.3 in der Alten Oper Frankfurt, 16h; 12.6. Mozartfest, Kloster Bronnbach; 19.6. Mozartfest, HfM Würzburg)

Mehr →

— 28. Februar 2016