Hanna Ramminger profile picture

Hanna Ramminger

HANNA RAMMINGER - SÄNGERIN

Biografie

Die in Mainz geborene Sopranistin Hanna Ramminger wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann bereits in jungen Jahren eine Instrumentalausbildung in Flöte und Violine, bevor sie sich immer mehr ihrem Herzensprojekt, dem Gesang, zuwandte.
Hanna Ramminger ist Preisträgerin des BELCANTO Meisterkurses sowie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands. Sie schloss ihre künstlerische Ausbildung M.Mus. Oper an der HfMT der Hansestadt Hamburg ab, wo sie auch nach ihrem Studium gerne lebt. Zuvor studierte sie an der Akademie für Tonkunst Darmstadt sowie an der HfMDK Frankfurt (Zweigstelle WMA) Gesang und Dipl.-Gesangspädagogik (IGP). Ihre Ausbildung ergänzte sie durch Meisterkurse u. a. bei Brigitte Fassbaender, Prof. Thomas Heyer, Judith Lindenbaum, Doreen Defeis und James Hooper.
Auf der Opernbühne war Hanna Ramminger u.a. als Pamina in "Die Zauberflöte", Despina in "Così fan tutte", Rosina in "Il barbiere di Siviglia" (Paisiello) und in der Opera Stabile der Staatsoper Hamburg als Belinda und First Witch in "Dido and Aeneas" zu erleben.
Ihre Konzertengagements decken sämtliches Repertoire von Buxtehude über Händel, Mendelssohn, Brahms bis hin zu Paul Mc Cartneys Liverpool Oratorio ab und führen sie quer durch Deutschland.

Mehr →

Aktuelles


11.11. Konzert, Porgramm: Mendelssohn (Wiesbaden)

17.11. Liederabend, Werke von Berlioz, Schumann, Schreker (Neuschönningstedt)

18.11. Konzert, Programm: Mendelssohn (Frankfurt)

16.12. Magnificat- Bach / Te Deum - Händel (Lippstadt)

Mehr →

— 10. Oktober 2018