Hanna Ramminger profile picture

Hanna Ramminger

HANNA RAMMINGER - SÄNGERIN

Biografie

Hanna Ramminger, Sopran, schloss ihre künstlerische Ausbildung M.Mus. Oper bei Frau Prof. Carolyn Grace James im Jahr 2016 an der HfMT Hamburg ab. Zuvor studierte sie an der Akademie für Tonkunst Darmstadt sowie an der HfMDK Frankfurt (Zweigstelle WMA) Gesang und Dipl.-Gesangspädagogik (IGP) bei Richard Staab und Elizabeth Richards. Zu ihrem Repertoire gehören neben lyrischen Partien des Opernfachs (Pamina, Nanetta, Musetta) die großen Oratorienwerke wie „Ein deutsches Requiem“ (J. Brahms), „Messiah“ (G. F. Händel) oder „Elias“ (F. Mendelssohn Bartholdy). Hanna Ramminger ist Stipendiatin der Carl-Hempel-Stiftung Wiesbaden und des Richard-Wagner-Verbands des Jahres 2013. Ihre Ausbildung ergänzte sie durch Meisterkurse u. a. bei Brigitte Fassbaender, Prof. Thomas Heyer, Judith Lindenbaum, Doreen Defeis und James Hooper.

Lies die ganze Bio →

Aktuelles

2018 24./25.3. ARVO PÄRT - PASSIO ( Hannover und Göttingen) 01.04. OPERNGALA (Wernigerode) 24.06. KONZERT MIT ARIADNE MUSICA (Büsum) 10.08. FrauenLebenTelefonLiebe (Hannover) 11.11. KONZERT; MENDELSSOHN (Wiesbaden) 17.11. LIEDERABEND (Hamburg) 16.12. KONZERT; BACH / HÄNDEL (Lippstadt)

— 26. Februar 2018