Michel Schäfer profile picture

Michel Schäfer

Regisseur, Akteur, Schreiber - (kurz:) Reaksch
Theater Spessartgrotte / 2018

Theater Spessartgrotte / 2018

Theater Spessartgrotte

Theater Spessartgrotte

Theater Spessartgrotte

Theater Spessartgrotte

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Denis Schäfer

Denis Schäfer

Photo: 'Spessartgrotte'

Photo: 'Spessartgrotte'

Peter Harbauer

Peter Harbauer

Sample display
An Lilli - selbstverfasst
Sample display
Vater von Charles Bukowski

Alles anzeigen→

Biografie

Michel Schäfer, Jahrgang 1967, hat während seiner Schulzeit 1985 mit der Schauspielerei begonnen und bis heute nicht damit aufgehört. Über Schul- und Studententheater gelangte er in die Freie Szene Darmstadts und war 1995 einer der Mitbegründer des Darmstädter 'HoffART-Theater'. Neben dortigen Produktionen in wechselnden Ensembles, führte er auch eigene Stücke auf. Außerdem war er von 1997 - 2014 Gründungsmitglied im 'Ensemble TikS' (Theater im kleinen Saal) der Stadthalle Langen. Seit 2009 ist Michel Schäfer im Theater 'Spessartgrotte' zu sehen, wo er im März 2019 seine 50. Produktion innerhalb des Hauses feiern wird.

Vita
 Geboren am 03.05.1967 in Offenbach am Main, danach wohnhaft in Langen/Hessen.
1973 Einschulung.
 
Anfang der 80er Jahre erste lyrische Ausdrucksversuche.
1985 erstmalige Schauspielerfahrung im Schultheater; Tieck, „Der gestiefelte Kater“.
1986 Abitur und Titelrolle im Schultheater in Zuckmayers „Der Rattenfänger“.
November 1986 Beginn des Zivildienstes als Altenpfleger in Michelstadt.
1987 Beginn der Schauspielerei am ‚Schauspielstudio der TH Darmstadt’.*
1988 Ende des Zivildienstes; danach von Juli – Dezember erste längere Auslandsreise nach Griechenland, Türkei, Israel.
Januar – Oktober 1989 erneute Altenpflegetätigkeit in Michelstadt.
Oktober 1989 Aufnahme des Studiums ‚Sozialpädagogik’ an der FH Darmstadt.
November 1989 Beginn des Jobs beim ‚Druck- und Verlagshaus Frankfurt/M. GmbH.’
Dezember 1989 Umzug nach Darmstadt-Kranichstein.
1992 Umzug nach Darmstadt.
1994 Beendigung des Studiums.
1995 Ausstieg aus dem ‚Schauspielstudio der TH Darmstadt’; Mitbegründer des
‚HoffART-Theater’ in Darmstadt. **
1996 Uraufführung des selbstverfassten ‚lyrischen Monologs für zwei Personen’
„als Ich wär’“ (zusammen mit Jörg Schuh) in Darmstadt.
1997 Mitbegründer des ‚Ensemble TikS - Theater im kleinen Saal’ der Stadthalle
Langen (zusammen mit Thomas Sturmfels).***
1998 Veröffentlichung des Lyrikbandes „Schleierbrände“ im Karin-Fischer-Verlag.
Seit Mitte der 90er Jahre diverse Veröffentlichungen von Gedichten in Anthologien.
Ende 2002 Beendigung des Jobs beim ‚Druck- und Verlagshaus’.
Februar 2003 Beginn der zweiten längeren Auslandsreise: Marokko, Mauretanien, Senegal, Gambia, Guinea, Sierra Leone.
April 2004 Rückkehr; Unterkunft bei Vater in Langen.
Ende 2004 erneut Umzug nach Darmstadt.
2005 Uraufführung des selbstverfassten und in Afrika entstandenen Ensemble-Stücks „Außerhalb des Käfigs“ in Darmstadt, Regie.
2006 Uraufführung des selbstverfassten Ein-Personen-Stücks „Der Reisende“ in Darmstadt, Eigenregie.
2007 Uraufführung des Ein-Personen-Stücks „Die Abenteuer eines Bauern auf dem Schachbrett…“ von Othmar Plöckinger in Darmstadt, Eigenregie.
2007 Uraufführung des selbstverfassten Zwei-Personen-Stücks „Die Trabanten“ mit dem ‚Ensemble TikS’ in Langen.
2007 Mitgliedschaft in der südhessischen ‚Literaturgruppe-Poseidon’.
2008 Österreichische Erstaufführung von „Die Abenteuer eines Bauern auf dem Schachbrett…“ von Othmar Plöckinger, Salzburg und Wien.
September 2009 Beginn des Engagements am ‚Theater Spessartgrotte’ in Gemünden-Langenprozelten, Unterfranken.****
2014 Umzug nach Neustadt am Main, Unterfranken; zwangsläufiger Ausstieg aus ‚TikS’.
___________________________________________________________________
*Produktionen am ‚Schauspielstudio der THD’:
1987   ‚Portrait eines Planeten’ – mehrere Rollen
1989   ‚Die Pastorale’ – k.A.
1993   ‚Equus’ – Alan Strang
1994   ‘Jagdszenen aus Niederbayern’ – Knocherl
1995   ‚Hexenjagd’ – John Proctor
___________________________________________________________________
**Produktionen im HoffART-Theater:
1995  ‚Made in Germany – Eine Deutschland-Revue’ – diverse Rollen
1996  ‚…als Ich wär’…- Ein lyrischer Monolog für zwei Personen’ -  selbstverfasst, Ensembleregie
1998  ‚Der Sammler’ – Monodram, selbstverfasst und Eigenregie
1999  ‚Die Eingeschlossenen von Altona – (Sartre), Vater
2000  ‚Der Fremde’ – (Camus), Textbearbeitung, Fremde
2001  ‚Ella’ – (Achternbusch) Eigenregie
2005  ‚Außerhalb des Käfigs’ – selbstverfasst, Regie
          ‚Die Zoogeschichte’ – (Albee), Jerry, Ensemble-Regie
2006  ‚Der Reisende’ – Monodram, selbstverfasst und Eigenregie
           ‚Lenz’ – (Büchner) Textbearbeitung-Mitarbeit, Lenz, Ensemble-Regie
2007  ‚Was geschah mit Jack Kerouac?’ – (Regine Ahrem), Neal Cassady,
           Ensemble-Regie
___________________________________________________________________
**Produktionen bei ‚TikS’:
‚Frank & Stein’; ‚Der Kuss der Spinnenfrau’; ‚Kennen Sie sie Milchstraße?’; ‚Sizwe Bansi ist tot’; ‚Enigma’; ‚Die wunderbare sexy Welt des Theaters’; ‚Fast Faust’;
‚Den Finger am Abzug’; ‚tell Tell’; ‚Hamlet for you’; ‘Die Trabanten’
___________________________________________________________________
***Produktionen an der ‚Spessartgrotte’ seit 2009:
2009   ‚Mondlicht und Magnolien’ – Vic Fleming
           ‚Die 39 Stufen’ – mehrere Rollen
2010   ‚Venedig im Schnee’ – Christophe
           ‚Boeing-Boeing!’ – Robert
           ‘Pippi Langstrumpf’ – mehrere Rollen
           ‚Zebralla’ – Jürgen Zebralla
2011   ‚Gott des Gemetzels’ – Alain
           ‚Diener zweier Herren’ – diverse
           ‚Suche impotenten Mann fürs Leben’ – mehrere Rollen
           ‚Das Beste von Loriot’ – mehrere Rollen
           ‚Nur 1 Tag’ – Fuchs
           ‚Der Zauberer von Oz’ – Vogelscheuche
           ‚Ein Herz und eine Seele’ – Ekel Alfred
2012   ‚Die Wahrheit’ – Michel
           ‚Ladies Night’ - ?
           ‚Gatte gegrillt – Kenneth
           ‚Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer’ – mehrere Rollen
           ‚Seitensprung für Zwei’ – Paul Fischer
2013   ‚Frau Müller muss weg’ – Patrick
           ‚Runter zum Fluss’ – Karsten
           ‚Landeier’ – Jan Jensen
           ‚Misery’ – Paul Sheldon
           ‚Der Froschkönig’ – König
2014   ‚Achtung Deutsch!’ – Nachbar Schröder
           ‚Urlaub mit Papa’ – Nils Jensen und andere
           ‚Adieu, Herr Minister’ – Energieminister Carsten Lusch
           ‚Ganze Kerle’ – Mister Collins
           ‚Die Schatzinsel’ – Doctor Livesay
2015   ‚Der Vorname’ – Pierre
           ‚Die Perle Anna’ – Bernard
           ‚Trennung für Feiglinge’ – Paul
           ‚3 Männer im Schnee’ – Diener Johann
           ‚Eine Woche voller Samstage’ – Herr Taschenbier
2016   ‚Die Wunderübung’ – Valentin
           ‚Taxi, Taxi’ – John Smith
           ‘Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt’ – alle Herren
           ‚Räuber Hotzenplotz’ – Räuber Hotzenplotz
           ‚Pension Schöller’ – Philipp Klapproth
2017   ‚Männerhort’ – Helmut
           ‚Landeier 2’ – Jens
           ‚Honig im Kopf’ – Nico Rosenbach
           ‚Pünktchen und Anton’ – Pünktchens Vater
2018   ‚3 Mann in einem Boot’ – Joe
           ‚Liebe, Lust und Lockenwickler’ – Mann vom Ordungsamt
           ‚Frühschicht bei Tiffany’ – Chris Johnson
           ‚Im Himmel ist kein Zimmer frei’ – Paul Serval
           ‚Die kleine Hexe’ – diverse
           ‚Charley’s Tante’ – Charles Wykeham
2019   ‘Wir sind die Neuen’ – Eddie  (ab März 2019; letzte Produktion)

Mehr →

Aktuelles

Im Theater 'Spessartgrotte' z.Z. in: Honig im Kopf - NicoLiebe, Lust und Lockenwickler - Polizist/(Mann vom Ordnungsamt) / Frühschicht bei Tiffany - Chris Johnson / Im Himmel ist kein Zimmer frei - Paul Serval Charley's Tante - Charles Wykeham
Nächste und letzte Produktion in der 'Spessartgrotte': Wir sind die Neuen - Eddie

Mehr →

— 15. April 2019

Profildaten

Geburtsdatum
03.05.1967
Geburtsort
Offenbach a.M., Deutschland
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin
Rollenalter
40 - 55
Körpergröße in cm
182
Schuhgröße
42
Konfektionsgröße
45
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
grau-blau

Berufserfahrung

Jetzt

Schauspieler
Theater Spessartgrotte
Seit 09/2009

1997

Schauspieler, Autor
Ensemble TikS
06/1997 bis 12/2014

1995

Regie, Schauspiel, Autor
HoffART-Theater, Darmstadt
04/1995 bis 12/2007

Kontakt

  • Michael Schäfer
    Spessartstraße 68
    97845 Neustadt am Main
    Deutschland
    Fon: 09393-4539954
    Mobil: 0151 65469984

    https://www.youtube.com/watch?v=BUfl0WzVpEI
    https://www.youtube.com/watch?v=EA26Gw4XYbY
    http://www.spessartgrotte.de
    http://www.spessartgrotte.de

Nachricht schreiben