Nina Baukus profile picture

Nina Baukus

Sängerin, Schauspielerin, Tänzerin
Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Frank Struck

Frank Struck

© Hannes Caspar

© Hannes Caspar

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Hannes Caspar

Hannes Caspar

Anja Daniela Wagner

Anja Daniela Wagner

© Dan Glazer

© Dan Glazer

Hagen Schnauss

Hagen Schnauss

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Sandra Ludewig

Hannes Caspar

Hannes Caspar

Anja Daniela Wagner

Anja Daniela Wagner

© Dan Glazer

© Dan Glazer

Alles anzeigen→

Biografie

Nach ihrer Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der »Joop van den Ende«-Academy in Hamburg erweiterte Nina Baukus ihre Fähigkeiten im Rahmen eines Diplomstudiengangs für Schauspiel, Gesang und Tanz an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy«, den sie 2010 abschloss. Ein erstes Engagement führte sie 2007 an das Theater Lüneburg, wo sie als Soulgirl Chiffon im Musical »Der kleine Horrorladen« zu sehen war. Diese Rolle spielte sie auch im Folgejahr bei den Burgfestspielen Jagsthausen und 2010/2011 an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. In der »Rocky Horror Show« war sie 2011/2012 in Jagsthausen als Columbia zu erleben und 2014 als Janet Weiss am Kammertheater Karlsruhe, wo sie im selben Jahr auch als Sally Bowles in »Cabaret« auf der Bühne stand. In der »West Side Story« spielte sie die Rosalia am Theater Nordhausen (2012/2013) sowie am Staatstheater Braunschweig, wo sie darüber hinaus als Somewhere-Girl zu erleben war (2014). Ebenfalls in Braunschweig war Baukus 2015/2016 im Ensemble der deutschen Erstaufführung des Musicals »Ragtime«, mit dem Sie in der Spielzeit 2016/2017 am Staatstheater Kassel gastierte. Von 2015 bis 2017 stand sie mit Fabian Hinrisch unter der Refie von René Pollesch in "Keiner findet sich schön" auf der Volksbühne Berlin. In Nürberg war sie am Staatstheater in Thomas Enzingers Inszenierung von "Kiss Me Kate" zu sehen. Am Theater Magdeburg ist sie als Soulgirl Crystal in Ulrich Wiggers Inszenierung von »Der kleine Horrorladen« zu erleben.

Mehr →

Aktuelles

"Der kleine Horrorladen" als Soulgirl am Theater Magdeburg (Regie: Ulrich Wiggers, musikalischer Leiter: Damian Omansen, Choreographie: Kati Heidebrecht)

Mehr →

— 7. Januar 2018

Profildaten

Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Berlin, Wien, Hamburg, Köln, Stuttgart, München
Rollenalter
29 - 38
Körpergröße in cm
160
Schuhgröße
37
Konfektionsgröße
36
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Stimmlage
Mezzosopran (allgemein)

Kenntnisse

Fahrerlaubnis
B

PDF-Dokumente zum Download

Produktionen

Jetzt
Theater Magdeburg
Der kleine Horrorladen (2017)

Alan Menken, Howard Ashman
Leitung: Ulrich Wiggers, Damian Omansen, Kati Heidebrecht
Rolle: Ronette
Seit 10/2017

2017
Staatstheater Kassel
Ragtime (2017)

Lynn Ahrens, Stephen Flaherty
Leitung: Philipp Kochheim
Sänger (weibliche Solopartien)
01/2017 bis 12/2017

2016
Kammertheater Karlsruhe
Non(n)sens (2015)

Dan Goggin
Leitung: Ingmar Otto
Rolle: Schwester Hubert
03/2016 bis 07/2016

Kontakt