Sigrid Brandstetter profile picture

Sigrid Brandstetter

Sängerin Schauspielerin Tänzerin Regisseurin
Margarete Jarmer

Margarete Jarmer

Margarete Jarmer

Margarete Jarmer

Alles anzeigen→

Biografie

Sigrid Brandstetter wurde in Wien geboren und erhielt ihre Ausbildung an der Stage School in Hamburg. danach folgten Engagements Im St.Pauli Theater Hamburg als "Eliza" in 2My Fair Lady" sowie in der Revue "Sixty Sixty" - "Columbia" in der "Rocky Horror Show" in Bremen und die "Hexe" in "Into the woods". Neben diversen CD Aufnahmen und Auftritten auch als klassische Sopranistin war sie im Musical "Ludwig - Sehnsucht nach dem Paradies" in Füssen zu sehen. Sie spielte das Äffchen "Tumbili" im Kindermusical "Simba" im Wiener Theater Akzent, war in Wien und Triest die "Helene von Wittelsbach" in Harry Kupfers legendärer "Elisabeth" Inszenierung, die "Nimue" in "Camelot" bei den Bad Hersfelder Festspielen und wirkte bei den traditionellen Weihnachtskonzerten der Vereinigten Bühnen Wien mit. Sigrid Brandstetter gehörte auch der Besetzung in der Welturaufführung von "Rebecca" am Raimund Theater an.
Am Theater Lüneburg war sie als "Audrey" im "Kleinen Horrorladen" zu sehen, ebenso wie im Theater Regensburg und Bremen. Danach übernahm sie die Rolle der "Anita" in "West Side Story" bei den Thuner Seefestspielen, den Freilichtspielen Tecklenburg, Oper Magdeburg und am Staatstheater Detmold.  In Kassel und München war sie als "Eliza" in "My Fair Lady" zu sehen, in Lüneburg und Hagen in "Jekyll and Hyde" als "Lisa", am Staatstheater Darmstadt in Elton Johns "Aida" als "Amneris" sowie in "Jesus Christ Superstar" als "Maria Magdalena". Dann folgte "Betty Schaefer" in "Sunset Boulevard" und "Irene Molloy" in "Hello Dolly" - beides an der Oper Magdeburg. Eine weitere Paraderolle ist die "Lilli Vanessi" in "Kiss Me Kate", die Sigrid Brandstetter bei den Festspielen Bad Vilbel sowie an der Oper Zwickau und Plauen verkörperte. Die Rolle der "Eva Peron" in "Evita" gehört zu ihren Lieblingsrollen die sie an der Oper Chemnitz und an der Oper Detmold spielte. Von 2016-2018 gehörte Sigrid Brandstetter zum Ensemble der Sommerfestspiele Melk und war jeweils in den Sprechtheaterstücken sowie in den Musikrevuen zu sehen.
Nebenbei ist sie eine gefragte Regisseurin (u.a. "Im weissen Rössl") und Dozentin für Tanz, Gesang und Schauspiel. Ihre besondere Liebe gilt der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen die sie gemeinsam mit dem Landesschulrat für Niederösterreich ausübt.

Mehr →

Profildaten

Geburtsdatum
22.02.1980
Geburtsort
Wien
Staatsbürgerschaft
EU
Wohnmöglichkeit
Wien, Berlin, Hamburg, Regensburg
Rollenalter
25 - 50
Körpergröße in cm
168
Schuhgröße
40
Konfektionsgröße
36
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
blau

Kontakt

  • sigridbrandstetter@gmx.net

Nachricht schreiben