Stefan Haufe profile picture

Stefan Haufe

Regisseur und Choreograph (Musiktheater, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater)

Biografie

Stefan Haufe, geb. in Oberhausen als 2.Sohn einer Tänzerfamilie, hat vor allem dank der Begeisterung für die amerikanischen Filmmusicals den Weg zum Theater gefunden. Nach ersten Bühnenerfahrungen am Wiesbadener Staatstheater kam das Studium des klassischen Tanzes im Alter von 20 Jahren dennoch überraschend, hatte er doch zunächst ein Schauspielstudium anvisiert. Bereits nach zweieinhalb Jahren erfolgte das Tänzerengagement ans Nürnberger Opernhaus, wo er nach kurzer Zeit mit ersten Choreografien auf sich aufmerksam machte. Aufträge für das Nürnberger Musiktheater und Schauspiel folgten. 1992 - mit 29 Jahren - der Schritt als Ballettdirektor ans thüringische Theater Nordhausen, 1996 ans Mecklenburgische Staatstheater Schwerin. 2004, nach 12 Jahren als Ballettchef und fast 40 abendfüllenden Ballettprogrammen der Absprung, und 2005 der Neustart als freischaffender Regisseur und Choreograf. Schon in den ersten Inszenierungen ("Evita" in Annaberg; "Glückliche Reise" in Schwerin, "Die Zirkusprinzessin" in Bremerhaven) zeigte sich das Potential, aus dem Haufe als Regisseur zum Einen dank seiner choreografischen Begabung schöpfen kann, darüber hinaus aber auch die überaus lebhafte und humorvolle Dialogregie, die ihn als phantasievollen Komödianten auszeichnet. Neben der anhaltenden Tätigkeit als Choreograf für Musiktheater und Schauspiel, erweiterte Haufe sein Regie-Repertoire in den folgenden Jahren um Kinderstücke und Boulevard-Komödien. Und immer wieder auch Freilichtinszenierungen, teils mit mehreren hundert Mitwirkenden. Seit 2017 ist Haufe künstlerischer Leiter der Rosenberg-Festspiele (ehemals Faust-Festspiele) in Kronach/Oberfranken.

Lies die ganze Bio →

Aktuelles

Regie "Die lustige Witwe" Hamburger Kammeroper, Dezember 2018 Choreographie "Faust I" Schauspiel Leipzig, September 2018 Regie "Don Camillo und Peppone" Rosenbergfestspiele Kronach, Juni 2018 Regie u. Choreographie "High Society", Theater Neubrandenburg, Mai 2018 Regie u. Choreographie "Jekyll and Hyde", Theater Freiberg, März 2018 Choreographie "Die Maßnahme/Die Perser" Schauspiel Leipzig, WA Oktober 2017 Regie "Das Wirtshaus im Spessart" Rosenbergfestspiele Kronach, Juni 2017 Regie "Sagennacht im Spreewald" SNE-Bautzen, Juni 2017 Regie "Michel in der Suppenschüssel" Junges Staatstheater Parchim/Schwerin, WA Januar 2017 Regie "Die Geschichte von Lena" Junges Staatstheater Parchim/Schwerin, WA Januar 2017 Regie "Die Nervensäge" Landestheater Dinkelsbühl, November 2016 Regie u. Choreographie "Kiss Me, Kate" Freilichtbühne Ötigheim, August 2016

Lies die ganze Bio →

— 5. Juni 2018

Für mehr Informationen...

Kontakt

Nachricht schreiben