Thomas Diestler profile picture

Thomas Diestler

Countertenor, Opern u.- Konzertsänger, Senior Lecturer MdW
AlleeTheater Hamburg

AlleeTheater Hamburg

Aalto Theater

Aalto Theater

Diestler

Diestler

Barbara Kaspar Wien

Barbara Kaspar Wien

Pfalztheater Kaiserslautern

Pfalztheater Kaiserslautern

Alles anzeigen→

Biografie

Thomas Diestler Countertenor - Altus

Der österreichische Countertenor studierte an den Musikhochschulen in Graz und Wien und vertiefte seine Studien bei Jill Feldman, Howard Armann, Stafford Ashley, Jessica Cash, Peter Elkus (Julliard School) sowie Barbara Daniels (USA), Lycille Evans (CAN) und der Neuen Opernschule Zürich. Er erhielt mehrere Begabtenstipendien, und war Preisträger des Meistersinger Wettbewerbes Graz.

1999 Debut im Rahmen der Münchner Biennale in Babette Koblenz´ vielbeachteter Oper „Recherche“. Es folgten Engagements u.a. Hallenser Festspiele, Potsdamer Festspiele Sanssouci, dem Konzerthaus Wien, der Tonhalle Zürich und zahlreichen europäischen Bühnen; der Bayerischen Staatsoper, dem Aalto Theater Essen, dem Staatstheater Nürnberg, dem Bayerischen Staatsschauspiel, Theatro Real Bury St. Edmunds, London´s Britten Theatre, dem Pfalztheater Kaiserslautern, Saatstheater Magdeburg, dem Tiroler Landestheater, oder dem Fürstbischöflichen Opernhaus Passau, Musiktheater im Revier u.a.
Neben Vivaldis Opern Orlando furioso,Montezuma oder Purcells A Fairy Queen, Dido & Aeneas, galt sein barockes Hauptaugenmerk vor allem den Händelschen Bühnenwerken, in welchen er die großen Charaktere seines Faches in Opern wie Giulio Cesare, Rodelinda, Amadigi di Gaula, Ezio, TeseoAriodante, Ottone, Partenope, oder Alceste, verkörperte.
Hochgelobt von der Presse seine Koloraturwendigkeit sowie die eindrucksvolle Gestaltung der zu verkörpernden Charaktere. Seine „dunkel timbrierte, warme Stimme” gestattete ihm über das barocke Fach hinaus Engagements als Edgar in Aribert Reimanns „Lear“ und den als stimmlich „ätherisch schön” gelobten Britten Opern „A Midsummer Night´s Dream” (Oberon) und Death in Venice

Intertnationale Konzerttätigkeit mit zahlreichen sakralen Partien darunter Händel Messiah, Israel in Egypt, Esther, Dixit Dominus, Brockes Passion, Bach h-Moll Messe, Magnificat, Johannespassion, Kantaten, Werke von Buxtehude, Scarlatti, Fux, Mozart Requiem, zahlreiche Messen, Britten Anthems, etc. Liederabende, Opern und Operettenkonzerte.

Neben seiner aktiven Karriere als Solist lehrt er seit 2011 Gesang an der Musikuniverität Wien (MdW) und der HfKM (Hochschule für katholische Musik und Musikpädagogik) Regensburg.
Er ist Dozent verschiedener Meisterkurse im deutschsprachigen Raum.

Mehr →

Aktuelles

www.diestler.net

Mehr →

— 26. Februar 2019

Profildaten

Staatsbürgerschaft
EU
Körpergröße in cm
184
Schuhgröße
45
Konfektionsgröße
34
Haarfarbe
rot
Augenfarbe
grün-braun

PDF-Dokumente zum Download

Kontakt

Nachricht schreiben